2020


Erika und Therese

von und mit Antje Hobucher, Kristina Günther, Lydia Starkulla

 

Erika Mann (1905 - 1969), Schriftstellerin und Schauspielerin und die Schauspielerin Therese Giehse (1898 - 1975), gründeten 1933, kurz vor der Machtübernahme Hitlers, das legendäre Kabarett "Die Pfeffermühle" in München. Als scharfe Kritikerinnen des Nationansozialismus mussten die Künstler*innen der "Pfeffermühle" noch im selben Jahr ins Exil gehen.

Aus dem Exil heraus war "Die Pfeffermühle" eine laute Stimme in Europa gegen Antisemitismus, den sich immer weiter ausbreitenden Nationalsozialismus und gegen Kriegstreiberei.

Wir beleuchten die spannenden Biografien uns das bewegte Leben der Frauen. Erika und Therese:

Kolleginnen,

Lebensgefährtinnen,

Exilantinnen,

mutige Frauen

und herausragende Künstlerinnen ihrer Zeit.

 

Premiere: 03.10.2020, KULTUR im Oberbräu, Fools-Theater, Holzkirchen;

 

Fotos: Manfred Lehner