Schaufensterbühne


Ein bisschen Kultur, trotz Corona?

ensemble peripher und Theater Kunstdünger sitzen hinter Glas und lesen Gedichte... Werbung dürfen wir nicht machen, wir wollen ja nicht, dass es zu Menschenansammlungen kommt, aber wenn ihr in Holzkirchen und Umgebung wohnt, dann haltet doch an Samstagen während des Wochenmarktes die Augen und die Ohren offen, vielleicht sitzen wir im Schaufenster der Gemeinde Bücherei...

Fotos: Tobel


Herzlichen Dank an die Kulturvision, die uns mit einer Kulturspende bedacht hat und unser Projekt somit ermöglicht hat!

https://www.kulturvision-aktuell.de/kulturspende-sechs-projekte-2021/

Besonders stolz sind wir, dass wir eine Förderung von DTHG im Rahmen von Neustart Kultur bekommen haben!


29



Die Menschenrechtscharta der Vereinten Nationen hat 30 Artikel. 28 Rechte und dann kommt plötzlich Artikel 29: Die Grundpflicht.

28 Rechte, eine Pflicht?

Dann sollte es uns doch ganz leichtfallen, diese eine Pflicht zu erfüllen, damit wir alle 28 Rechte genießen können, oder?

 

Das ensemble peripher begibt sich auf die Reise einer Stückentwicklung!

Wir wollen Meinungen, Stimmungen, Ängste und Argumente hören und daraus ein Theaterstück machen.

Wie bereit sind wir, für eine Gesellschaft, eine Gemeinschaft einzutreten und uns selbst, trotz aller und mit aller Individualität, als Teil eines Miteinander einzubringen?

 

Wenn alles gut geht, bekommt ihr im Sommer 2021 auf all diese Fragen eine Antwort...

 

Lydia Starkulla, Spiel und Leitung

Kristina Günther, Spiel und Leitung

Sarah Schill, Spiel und Autorin

Stefan Weyerer, Musiker und Musik